Dates

Abonnieren: RSS iCal

… frühe Vögel

frühe vögel

Unser sonntäglicher Brunch mit Blick auf den Kotti. Warm und kalt, Eier in allen Variationen und Pancakes vom feinsten…

Für Gruppen empfehlen wir einen Tisch zu reservieren (Tel.: 030 60941853).

Hartzer Roller

Hartzer Roller

Die offene Sprechstunde des Hartzer Rollers.

Das mobile Sozialberatungs-Angebot zu allen Fragen rund um Hartz-IV.

www.hartzerroller.de

Offene Beratung ohne Terminvergabe an jedem Dienstag von 13 bis 16 Uhr.

Es werden jeweils 8 Wartenummern ausgegeben. Und zwar immer bei Öffnung des Südblocks am Beratungstag. Eine Reservierung ist hierbei leider nicht möglich. Wer zuerst kommt, kommt zuerst dran…

Achtung! Die Ausgabe der Nummern erfolgt mit Öffnung des Südblocks*. Wer eine hat, kommt auch dran. Wer keine mehr […]

Weiterlesen

Salon Salaam

Salon Saalam

Die Schnittstelle im Südblock

Haarschnitte, Augenbrauen (zupfen schneiden färben), Kaffeesatz lesen, Karten legen, Wellnessmasken und natürlich Ganzkörperentfernung.

Jeden zweiten Montag (außer an Feiertagen) von 18:00 – 21:00 Uhr

Bitte schaut bei unseren aktuellen Terminen auf der Webseite nach. Im Mai 2019 findet kein Kaffeesatz lesen und Karten legen statt.

Sprachklub aquarium

Sprachklub im aquarium

In einer lockereren Atmosphäre bietet der Sprachklub die Möglichkeit miteinander deutsch zu sprechen. Einfach quatschen, spielen oder mit dem Lernbuch in der Hand. Für Geflüchtete und alle anderen die Deutsch lernen oder lehren möchten.

Wie auch im Südblock gilt: Respekt + Akzeptanz für LSBTTIQ+.

Es freuen sich auf euch: Paula, Akif, Susanne, Moayad und Attila

Im Juli ist Sommerpause. Es geht weiter am 4. August

[…]

Weiterlesen

Sahara: die tödliche EU Außengrenze – Externalisierung der EU Grenzen III am 23.10.19

© Photo: Jerome Delay Früher Wüstensafari-Route für Touristen - heute Fluchtroute gen Norden: Teneré in der Zentralsahara

© Photo: Jerome DelayFrüher Wüstensafari-Route für Touristen – heute Fluchtroute gen Norden: Teneré in der Zentralsahara

Diskussion

Die Festung Europa ist schwer verriegelt – die neue Grenze verläuft mitten durch die Sahara und fordert Tote nicht nur im Mittelmeer, sondern auch in der Wüste. Wie funktioniert nun die Migrationskontrolle in Afrika nach dem Sturz von El-Bashir und mit der neuen Regierung in Äthiopien? Welche Folgen hat der Krieg in Libyen? Welche neuen Fluchtrouten […]

Weiterlesen

Tariks Trallafitti-Show am 26.10.19

Tariks Trallafittishow © Sarah von der Heide

© Sarah von der Heide

Machen wir uns nichts vor: die deutsche Heide ist am wackeln. Rechts sein ist mal wieder ziemlich en vogue, aus Willkommenskultur ist Adieu-Bussi-Ciao-Kultur geworden und wenn in Punkto Klimakrise nicht auf Turbo gedrückt wird, dann heißt es ganz bald: Gute Nacht, Marie!

Allerhöchste Eisenbahn, dass der Gendertainer und selbsternannte Late-Night-König Tarik Tesfu das Zepter übernimmt und für Ruhe im Deutschland-Karton sorgt.

Eine Bühne, zwei prominente Gäst*innen: Eva Schulz […]

Weiterlesen

Genossenschaften – Geschichte, Aktualität und Renaissance am 31.10.19

© Kotti & Co

Vortrag und Diskussion

mit Gisela Notz (Historikerin und Sozialwissenschaftlerin)

Genossenschaften waren und sind auch heute ein wichtiger Faktor in der bundesdeutschen Wirtschaft. Dennoch ist die Kenntnis über diese Rechtsform noch immer gering. In dem Vortrag wird zunächst auf die Geschichte der (sozialistischen) Genossenschaftsbewegungen eingegangen und auf die Kritik – an Genossenschaften. Anschließend wird Aufstieg und Fall der Genossenschaften während verschiedener Epochen nachgezeichnet und – nach dem utopischen Gehalt der […]

Weiterlesen

Haltung. Oder soll man es lassen? Panel und Verleihung der Goldenen Kartoffel 2019 der Neuen deutschen Medienmacher*innen am 2.11.19

Neue Deutsche Medienmacher Logo

Soll man Menschen ertrinken lassen, weil sonst ein „Pull-Faktor“ für Flüchtlinge entsteht? Ist der rechtsextreme Mord an einem Politiker wirklich der richtige Anlass darüber zu reden, wie wütend manche Leute auf Angela Merkels Asylpolitik sind? Die Debatten der letzten Jahre haben es wirklich in sich. Irgendwo ging in den letzten Jahren der Konsens verloren, dass auch Journalist*innen sich dem Grundgesetz und Menschenrechten verpflichtet sehen. Wir finden ihn wieder, versprochen.

Goldene Kartoffel Bild © […]

Weiterlesen

Rap und Feminismus: Wir holen uns die Straße zurück am 6.11.19

La-Deyabu - © Sergio López

Podiumsdiskussion

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch zwischen den Rapperinnen La Deyabú, Haszcara und Lena Stoehrfaktor. La Deyabu berichtet von ihrem Alltag in Chile; Haszcara und Lena Stoehrfaktor aus einer Berliner Perspektive – begleitet von einem Radio-Livestream.

Veranstaltet von Radio Matraca und Nachrichtenpool Lateinamerika (NPLA e.V.).

#gallery-2 { margin: auto; } #gallery-2 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33%; } #gallery-2 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-2 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}
/* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Haszcara – © Jören Gloe – Projekt Stereo Bar

Lena Stoehrfaktor – © Andreas Domma

La-Deyabu – © Sergio López

Ein Platz für Rio Reiser? am 7.11.19

© Rio Reiser Archiv

© Rio Reiser Archiv

Vorstellung, Diskussion und Entscheidung – zur Frage, wie Kreuzberg Rio Reiser ehren und an ihn erinnern will.

Soll es ein Teil des Mariannenplatzes, der Heinrichplatz, ein anderer Ort sein, der nach Rio Reiser benannt wird – oder doch eher eine Gedenkinstallation? Oder passt eine solche quasi staatliche Ehrung nicht zum Sänger der Scherben?

Mit Gert C. Möbius, dem Rio Reiser Archiv, Kai Sichtermann von Ton Steine Scherben, der Geschichtswerkstatt, […]

Weiterlesen

AUDISMUS – Fotoausstellung vom 8.11. – 10.11.19

Poster © Xenia Dürr

Poster © Xenia Dürr

Eröffnungsveranstaltung in DGS (Deutscher Gebärdensprache) mit Übersetzung in deutsche Lautsprache.

Die Ausstellung ist außerdem am Samstag und Sonntag (9. & 10. November) – jeweils von 13.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

Eine Veranstaltung von Audismus – Augen auf! in Kooperation mit jubel³ mit Gebärdensprache e.V..

Die Menschen hinter dem Projekt: Xenia Dürr, Silvia Gegenfurtner, Simone Lönne und Christo Sailer.

Audismus. Hören und Sprechen im Mittelpunkt. Gebärdensprache als Affensprache.

Eine verurteilende […]

Weiterlesen

Intergeschlechtlichkeit & Solidarität am 9.11.19

© TransInterQueer

Film & Diskussion

Am 9. November, also einen Tag nach dem Intersex Solidarity Day (dem Internationalen Tag der Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen), fokussiert die Veranstaltung auf die Fragen: „Wie kann Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen aussehen?” und „Was ist die dritte Option im Geschlechtseintrag und ist damit jetzt alles gut?”.

Die Begrüßung und Einleitung zur Veranstaltung finden in deutscher Lautsprache, mit Übersetzung in DGS (Deutsche Gebärdensprache), statt. Filme sind in deutscher und […]

Weiterlesen

European Clubnight „Dalston Super Block” am 9.11.19

European Club Night Südblock Flyer - Flyerdesign selflovetribute

Flyerdesign: selflovetribute

Südblock x Dalton Superstore

Initiated and co-funded by Clubcommission Berlin: At the European Club Night music clubs and collectives from 27 countries across the continent will run 27 club nights in 27 Berlin clubs. Most of the venues will participate with their resident DJs and/or local bands. Joined by a lot of family and friends from their hometown. In 2019, it is natural for many Europeans to travel, work and celebrate […]

Weiterlesen

Buchvorstellung : Trans & Care – Trans Personen zwischen Selbstsorge, Fürsorge und Versorgung am 13.11.19

Trans und Care Buchcover

Trans und Care Buchcover

Geschlechtliche Diversität wird oft mit sexueller Vielfalt zusammen betrachtet – die gelebte Erfahrung von trans Personen wird dadurch jedoch verdeckt. Dieser Band beschäftigt sich erstmals daher nicht nur mit der aktuellen Lage von trans Personen in diversen Versorgungssystemen, sondern auch mit dem Konzept der „Selbstsorge“. Ein Großteil der Beiträge ist aus einer gelebten trans Perspektive heraus verfasst.

Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) […]

Weiterlesen

Emanzipatorische Praxis benötigt dialektisches Denken am 14.11.19

Creative Commons (CC) Max Merkwitz

Vortrag und Diskussion

Dialektik gilt als schwierig, als ein einschüchternder und anstrengender philosophischer Begriff. Deswegen wurde und wird in der Linken auf ihn verzichtet; manche kritische Autoren haben sich geradezu dem Bezug auf Dialektik entgegengestellt. Im Vortrag wird die These vertreten, dass dieser Verzicht die emanzipatorische Erfahrung der Wirklichkeit und des Denkens blockiert.

Mit Alex Demirovic (u.a. Redaktion der Zeitschrift Prokla, Fellow des Berliner Instituts für kritische Theorie, […]

Weiterlesen