City Of Gossips – haven’t you heard? Ausstellung vom 9. bis 29. September

Mit der Ausstellung „City of Gossips“ soll das Wort „Gossip“ aus einer feministischen Perspektive reflektiert und das kreative Potenzial von Gossip aufgedeckt werden:

das Schaffen von Netzwerken, Transformation und Widerstand von Gemeinschaften. Scheinbar alltägliche Situationen können zu machtvollen Geschichten über das städtische und häusliche Leben, über Gewalt und Unterdrückung, über Sexualität und carework werden. Geschichten, die in den öffentlichen Raum hineinreichen, aber oft im Verborgenen bleiben.

Eine Ausstellung von fem_arc collective.

Weitere Informationen unter: https://fem-arc.net

Die Ausstellung ist von der Straße aus zu sehen.

Collage mit Laufschrift mit dem Titel der Ausstellung in mehreren Sprachen

Das könnte dich auch interessieren …