Sicher ist sicher

Liebe Freundinnen und Freunde,

bekanntlich spielt (bzw. feiert sich) das Leben im Sommer und zwar in so ziemlich all seinen Facetten auf unserer Terrasse – dazu muss weiter nichts mehr gesagt werden, schon klar. Ganz anders sieht es allerdings mit den Events im aquarium aus, die in den kommenden Wochen ebenso für Erkenntnisgewinn wie auch für Abwechslung sorgen dürften und los gehts damit schon heute, wenn die queer-feministische Plattform Creamcake zur mittlerweile dritten Ausgabe von „{ Interrupted = „Cyfem and Queer }“ einlädt. In Panels, Vorträgen und Performances geht es diesmal um Datenkontrolle, Überwachung und Automatisierung.

Flyer Rheinmetall entwaffnenWir haben uns in den letzten Jahren des Öfteren damit beschäftigt: Über 70 Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht – mehr als jemals zuvor. Wir liefern Fluchtursachen und Grenzen gleich mit. Unter dieser ewig wahren Überschrift informiert denn auch die Kampagne „Rheinmetall Entwaffnen“ am 16. August ab 19 Uhr. Von der Militarisierung der Festung Europa und der Aufrüstung an den europäischen Außengrenzen profitieren Konzerne wie z. B. Rheinmetall oder Airbus, die ihre Technologie jetzt zur Migrationsabwehr vermarkten. Nora Freitag und Harald Glöde (Borderline Europe) sowie Matthias Monroy von der Zeitschrift CILIP berichten über die aktuelle Situation an den Außengrenzen (Mehr Infos zur Kampagne findet Ihr hier: rheinmetallentwaffnen.noblogs.org). Los geht’s um 19 Uhr.

Flyer Alles für Alle12 Kurzfilme zeigt das Videoprojekt Berlin am 29.8.: ALLES FÜR ALLE – das emanzipatorische Motto macht auch durchaus Sinn, geht es doch in allen Filmen um das Thema Inklusion. Dazu gibt’s Livemusik vom Duo Lebensgeister. Das klingt nach Empowerment (ab 18 Uhr 30).

Flyer Feministischer WiderstandSchon einen Tag später, am 30. August zeigen wir noch mehr Kino: Feministische Aktionen gegen Bevölkerungspolitik – Ein Rückblick in die 80er Jahre. Allerdings mit aktuellen Bezügen, wie auch das anschließende Gespräch mit den Filmemacherinnen und Referentinnen Susanne Schultz und Kirsten Achtelik deutlich machen dürfte. Alle Infos dazu sowie zu unserem vollständigen Programm findet Ihr wie immer auf der Webseite. In diesem Sinne wünschen wir Euch einen ebenso erkenntnisreichen wie vergnüglichen Spätsommer und verliert dabei nicht die Übersicht – Ihr wisst ja, (sicher ist sicher, s. o.): Am besten, wir sehen uns!

Heute

Im Moment liegen uns keine Termine vor.

Dates

Abonnieren: RSS iCal