Finanzcoop oder Revolution in Zeitlupe? am 23.11.19

Finanzcoop oder Revolution in Zeitlupe?

Finanzcoop oder Revolution in Zeitlupe?

Buchvorstellung und Diskussion

In „Finanzcoop oder Revolution in Zeitlupe“ wird eine Gruppe von Menschen vorgestellt, die etwas anders machen als der Rest der Gesellschaft: Sie teilen ihr Geld, obwohl sie weder in derselben Stadt leben, noch durch familiäre Bande zusammengehalten werden. Mehrmals im Jahr kommen sie zusammen und regeln ihr finanzielles Auskommen der nächsten Monate. Dieses Modell heißt Finanzcoop. In ihren Berichten und Reflexionen machen die Mitglieder des FC-Kollektivs deutlich, dass diese Neuordnung der eigenen Verhältnisse gar nicht so radikal ist.

Durch den Abend führt Juliane Karakayali.

Mehr zum Buch auf buechner-verlag.de
und zur Veranstaltung auf  facebook

Eine Veranstaltung von FC-Kollektiv in Zusammenarbeit mit der Raumerweiterungshalle.

Heute

  • 20.11.2019 19:00 Uhr 5 Jahre Alarm Phone – 5 Jahre Widerstand im Mittelmeer

Dates

  • 20.11.2019 19:00 Uhr 5 Jahre Alarm Phone – 5 Jahre Widerstand im Mittelmeer
  • 21.11.2019 20:00 Uhr 1989 – ein Zeitzeuginnengespräch mit Katharina Oguntoye
  • 22.11.2019 19:00 Uhr Mieter*innen-Genossenschaft am Kotti? Inspiration aus Hamburg
  • 23.11.2019 10:00 Uhr Restitution des afrikanischen Kulturerbes: Afrikanische Kunst in europäischen Museen
  • 23.11.2019 20:00 Uhr Finanzcoop oder Revolution in Zeitlupe?
  • 23.11.2019 22:00 Uhr Flittchenbar
  • 24.11.2019 10:00 Uhr frühe Vögel
  • 24.11.2019 17:00 Uhr Sprachklub aquarium
  • 26.11.2019 13:00 Uhr Hartzer Roller
  • 26.11.2019 20:00 Uhr 1. Berliner Versammlung gegen Techkapital
  • 29.11.2019 19:00 Uhr „Globalisten – Das Ende der Imperien und die Geburt des Neoliberalismus“

Abonnieren: RSS iCal