Der Systemwechsel – Utopie oder existentielle Notwendigkeit? am 25.6.19

BuchcoverLesung und Gespräch

Ein radikaler politischer, sozialer und wirtschaftlicher Systemwechsel wird von immer mehr Menschen und gesellschaftlichen Akteuren als notwendig und sogar existentiell angesehen. Albert T. Lieberg, langjähriger Vertreter der UNO und Aktivist in globalisierungskritischen Bewegungen, stellt sein Buch vor.

Weitere Informationen zum Buch und Autor auf:
buechner-verlag.de

Eine Veranstaltung des Büchner Verlags.

Heute

Im Moment liegen uns keine Termine vor.

Dates

Abonnieren: RSS iCal