A Queer Gaze on Thailand and Spirituality through the Cinema of Anucha Boonyawatan am 20.10.19

film still : Malila: The Farewell Flower © Anucha Boonyawatana

film still : Malila: The Farewell Flower
© Anucha Boonyawatana

Panel Diskussion / Podiumsdiskussion

By giving alternative and unexpected insights into queer lives Anucha Boonyawatana in her films (Malila: The Farewell Flower and The Blue Hour) changes how Thai people look at queers. This panel discussion with the filmmaker will use the films as a trigger for conversations on Queerness and Spirituality in contemporary Thailand.

Anucha Boonyawatana’s Filme (Malila: The Farewell Flower und The Blue Hour) geben unerwartete und alternative Einblicke in queere Lebenswege im heutigen Thailand. Im Rahmen der Podiumsdiskussion mit der Filmemacherin werden Queerness und Spiritualität im heutigen Thailand thematisiert.

Mit:
Benjamin Baumann (Wissenschaftler, Humboldt Universität, Berlin)
Rosalia Engchuan (Wissenschaftlerin/Filmemacherin, Max Planck Institute for Social Anthropology)
Anucha Boonyawatana (Filmemacherin, G Village)

The event will be held in English. / Die Veranstaltung findet in englischer Lautsprache statt. Eine Übersetzung kann leider nicht angeboten werden.

There will be Thai Food and Drinks. / Es wird thailändisches Essen und Getränke geben.

Organised by Sarnt Utamachote (un.thai.tled).

Heute

Dates

Abonnieren: RSS iCal