Prekäre Verhältnisse und geschmeidige get-together

Liebe Freundinnen und Freunde,

Woyzeck Flyerin all unserer (geradezu sprichwörtlichen) Bescheidenheit – das hier ist absolut einmalig (naja, genauer gesagt zweimalig) und gibt es so wirklich nur im Südblock: Mitarbeiter*innen des Hauses haben unter, wie sie selbst sagen „prekären Bedingungen“ (‚lassen wir das mal so stehen) eine Theaterinszenierung erarbeitet: WOYZECK von Georg Büchner, zu sehen nur morgen und übermorgen und wie gesagt nur im Südblock. Das mit den „prekären Bedingungen“ passt auf jeden Fall ganz prima zum Sujet, denn genau so lassen sich die Verhältnisse, in denen der Soldat Franz Woyzeck lebt (der von seinen Vorgesetzten für medizinische Experimente missbraucht und gedemütigt wird) am besten beschreiben. Samstag (17. 3.) ab 19 Uhr und Sonntag (18. 3.) ab 18 Uhr. Wir sind jedenfalls total gespannt auf eine immersive Inszenierung mit klassischen Theaterelementen – und natürlich auch ein bisschen stolz.

adventures in soundFalls Ihr es noch nicht mitbekommen habt, an den Donnerstagsabenden legen schon seit einiger Zeit befreundete DJs bei uns auf (gestern z. B. gab sich Julian Goethe die Ehre, ein durchaus gediegener Abend). Ihr solltet also einfach mal auf einen Sprung vorbeikommen, bei freiem Eintritt stets ein cremiges get-together.

10 PortraitsBy the way, wir freuen uns auf ein ganz besonderes Event heute in einer Woche im aquarium: Lesung „10 Portraits“ am 23. März ab 19 Uhr. Lesbische, Bisexuelle und Trans* Geflüchtete erzählen von ihrem Leben vor der Flucht und ihren jetzigen Erfahrungen in Deutschland; es geht also um Hoffnungen, Ängste und Diskriminierung. Die Portraitierten lesen ihre Texte höchstpersönlich, also ein ganz besonderes (s. o.) get-together.

Butches BuchcoverUnd wenn wir schon dabei sind, einen Tag später (24. 3.), ebenfalls im aquarium lädt Herausgeberin Pia Thilmann ab 19 Uhr 30 zur Buchpräsentation: Butches – Begehrt und bewundert. 30 Autor*innen und Künstler*innen beschäftigen sich in Text und Bild mit dem traditionsreichen und immer wieder neu definierten Phänomen der Butch. Ein Sammelband voller Geschichte(n), mit Comic und Knigge. Anschließend wird ein Überraschungsfilm gezeigt und beim darauffolgendem (logo) get-together wird mit dem einen oder anderen Bier das ganze sicherlich noch einmal aufgearbeitet – wir rechnen mit einem ebenso vergnüglichen wie erkenntnisreichem Abend.

Detaillierte Infos zu unserem vollständigen Programm (u. a. mit einer Veranstaltung zum Internationalem Tag der Arbeit im aquarium am 20. und natürlich dem PubQuiz am 27. März) findet Ihr wie immer im Anhang und auch, wenn es jetzt wieder richtig arschkalt ist, der Frühling kommt, todsicher (wir haben jetzt jemanden, der Ahnung davon hat, ‚erzählen wir Euch in zwei Wochen) – also, wir sehen uns!

Heute

Dates

Abonnieren: RSS iCal