Es ist kompliziert – und dann auch noch die Knatterkröten!

Buchcover Alice (c) Schmitz Verlagzu den Knatterkröten (s. o.) kommen wir später –  also, wenn wir noch dazu kommen, aber erstmal müssen wir uns um die komplizierten Dinge kümmern, zum Beispiel gleich morgen Abend: Viele von Euch kennen wahrscheinlich Paul Cabine, na klar, den Musiker, DJ und Teil des Designerduos „Cabine“. Vor ein paar Wochen nun erschien sein Romandebüt Alice. Das feiern wir Donnerstagabend (18.1.) ab 21 Uhr im Rahmen einer Buchpräsentation mit Musik von Brezel Göring & Hervé Cabine sowie weiterer prominenter Besetzung im aquarium. Es lesen neben dem Autor auch Francoise Cactus (genau, von Stereo Total), die das Buch auch aus dem Französischen übersetzt hat, die Musikerin und Produzentin Gina D’Orio (u. a. Lemonbabies, Cobra Killer) und die Schauspielerin Pascale Schiller. Ab 23 Uhr geht’s dann im Südblock mit DJ Disko Cabine weiter.

PubQuiz SüdblockEigentlich eine völlig unkomplizierte Sache ist das PubQuiz: Tama Sumo, Prosumer und natürlich Mysti mit ihren Drinking-Performances (die vom in diesem Fall höchst lernbegierigem Publikum stets dankbar angenommen werden) sorgen immer für einen äußerst vergnüglichen Abend. Am kommenden Dienstag (23. Januar) wieder ab 21 Uhr und wie immer (nicht nur) für Besserwisser & Betrunkene und alle, die es werden wollen.

Fällt Hassrede eigentlich unter die Redefreiheit? Ist es angemessen, sie zu kriminalisieren? Fragen, die zurzeit ja nicht nur uns beschäftigen und genau um die geht es in einem Vortrag und anschließender Diskussion im aquarium: Das Recht zu provozieren: Redefreiheit, Hate speech und die Politik der Zensur von Nikita Dhawan. Die Politikwissenschaftlerin mit Fokus auf Frauen- und Geschlechterforscherin, Direktorin der „Interfakultären Forschungsplattform Geschlechterforschung“ an der Uni Innsbruck und wissenschaftliche Beraterin der Zeitschrift „Femina Politica“ geht u. a. der Frage nach, ob und wann Sprechverbote legitim sind und wo der Unterschied zur Zensur liegt. Am 25. Januar ab 19 Uhr.

Buchcover Fa(t)shionista (c) Ullstein VerlagSchon einen Tag später schlägt die Autorin, Bloggerin und Musikerin Magda Albrecht bei uns auf, die sich u. a. mit queer_feministischem Aktivismus und Körpernormierungen beschäftigt. Am 2. Januar erschien ihr Buch „Fa(t)shionista. Rund und glücklich durch’s Leben“, das wir am 26. 1. im aquarium vorstellen. Ab 19 Uhr gegen Dickendiskriminierung – für anerkannte Körpervielfalt! Es moderiert Hengameh Yaghoobifarah

Detaillierte Infos zum Programm findet Ihr wie immer im Anhang und was die Knatterkröten angeht, also dafür haben wir jetzt echt keine Zeit mehr – es handelt sich dabei aber nicht (‚läge ja irgendwie nahe) um bayerische Politiker, sowas würden wir doch nie auf unsere Bühne lassen. ‚Klären wir in zwei Wochen. Bleibt bis dahin stark und verliert nicht die Übersicht – am besten, wir sehen uns!

Heute

Dates

Abonnieren: RSS iCal