Wozu in die Ferne schweifen…

Liebe Freundinnen und Freunde,

Besser leben ohne Kohlefalls Ihr in diesem Sommer nicht verreist, macht gar nichts, bis Ende Juni kommt sowieso die halbe Welt bei uns vorbei. Los geht’s schon heute Abend um 18 Uhr 30 mit der Filmvorführung „Das Gute Leben“ im aquarium, der den Widerstand einer kolumbianischen Dorfgemeinde gegen den rücksichtslosen Steinkohleabbau mit seinen existenzbedrohenden Konsequenzen dokumentiert. Anschließend gibt’s ein Gespräch u. a. mit dem Sprecher der afrokolumbianischen Gemeinde Tabaco und übermorgen begrüßen wir ab 19 Uhr Gäste aus dem autonomen kurdischen Gebieten in Nordsyrien: Rojava – eine ökologische Revolution? @ aquarium am 23. 6. Ausführliche Infos findet Ihr auf unseren Webseiten.

Panel diskussion House of MelodyWelche Erfahrungen haben BPOC Menschen über Generationen hinweg in der deutschen Tanz-, Theater- und Unterhaltungsbranche gemacht? Und die Lage heute? Wie schon vor zwei Wochen angekündigt, laden wir im Rahmen des Black Lives Matter Month am kommenden Montag (26. Juni) zu einer Podiumsdiskussion: #BLMmonth2017 @ aquarium: BPOC in the Dance, Theater & Entertainment Industry from a perspective of different generations ab 19 Uhr. Hauptsächlich in Englisch & Deutsch, der Eintritt ist frei.

Abubakar Adam Ibrahim Foto: Jill Jennings

Abubakar Adam Ibrahim Foto (c) Jill Jennings

Einen Tag später freuen wir uns auf Abubakar Adam Ibrahim. Der bekannte nigerianische Autor und Träger des BBC African Performance Price liest ab 20 Uhr im aquarium aus neuen Texten und spricht über die aktuelle Menschenrechtssituation in seinem Land. Im Südblock fragen ab 21 Uhr Tama Sumo und Prosumer beim berühmt-berüchtigten monatlichen Pubquiz wieder völlig unnützes und überflüssiges Wissen ab. Für den Glamour mit Trash-Faktor (oder umgekehrt) ist Mysti zuständig, deren Drinking-Performances vom (in diesem Fall ausgesprochen lernwilligen) Publikum begeistert aufgenommen werden. Wohl bekomm’s. Alles am 27.

Mit Sicherheit nicht SicherNach den jüngsten Anschlägen in Kabul hat die Bundesregierung Abschiebungen nach Afghanistan vorläufig „weitgehend“ ausgesetzt – bis das Auswärtige Amt eine „Neubewertung der Sicherheitslage vorlegt“. (Wir hatten an dieser Stelle ja schon im Mai darauf hingewiesen, dass sich bis dahin auch der rot-rot-grüne Berliner Senat im Gegensatz zu anderen Landesregierungen an Sammelabschiebungen nach Kabul beteiligte.) Thema einer Gesprächsrunde am 29. Juni ab 19 Uhr im aquarium: Mit Sicherheit nicht sicher!? Abschiebungen nach Afghanistan. Ausnahmsweise erlauben wir uns an dieser Stelle einen Fernsehtipp: Die gängige deutsche Abschiebepraxis und die mitunter katastrophalen Konsequenzen einer Abschiebung auch in ein „sicheres Herkunftsland“ wie Albanien könnt Ihr in der NDR-Reportage „Protokoll einer Abschiebung“ hautnah miterleben. (Findet Ihr in der ARD Mediathek.)

Laura Flanders

Laura Flanders (c) Laura

Ist Feminismus inzwischen Mainstream, wenn z. B. „I’m a Feminist“ auf den T-Shirts globaler Modeketten steht? Nutzt das der queer-feministischen Kernforderung, patriarchale Machtstrukturen zu bekämpfen? Thema eines Werkstattgesprächs im aquarium am 30. Juni. Von Butler bis Beyoncé. Queere Kritik und Pop-Feminismus. Ab 19 Uhr diskutieren u. a. Stefanie Lohaus, Mitbegründerin des Missy Magazins (vielen unserer Besucher_innen ja bestens bekannt) sowie die us-amerikanische Feministin, Bestseller-Autorin und Talkshow-Moderatorin Laura Flanders und bereits am 28. ist im aquarium ab 20 Uhr der Dok-Film „Nation Monsters and Super Queers“ über das israelisch-palästinensische Queerhana-Kollektiv zu sehen, das von 2001 bis 2009 in Jaffa/Tel Aviv nicht kommerzielle Partys unter dem Motto „Wer akzeptiert wird akzeptiert“ organisierte und damit zur Legende wurde.

Detaillierte Infos zu allen Veranstaltungen findet Ihr wie gesagt auf der Webseite, und im Juli feiern wir den Sommer unter anderem mit zwei fetten Partys, ‚erzählen wir Euch, wenn es soweit ist – na klar, wir sehen uns!

Das Südblock Team

Heute

Im Moment liegen uns keine Termine vor.

Dates

Abonnieren: RSS iCal