Wahnsinn!!! Endlich mal was am richtigen Platz (und weitere gute Nachrichten)!

Liebe Freundinnen und Freunde,

lange buchnachtin all unserer geradezu sprichwörtlichen Bescheidenheit müssen wir mal feststellen, dass wir in den kommenden zwei Wochen wirklich verdammt viel vorhaben (u. a. zwei Live-Gigs, auf die wir uns total freuen – später mehr dazu). Los geht’s schon morgen (20. 5.) Nachmittag ab 16 Uhr. An diesem Samstag ist bei der 19. Langen Buchnacht auf der Oranienstraße wie in jedem Jahr ganz Kreuzberg unterwegs und ein Besuch im aquarium lohnt sich da allemal: Ab 16 Uhr präsentiert Doris Bewernitz ihre neuen Hosentaschenromane, anschließend liest Ilka Haederle aus „Die Andere“, es gibt ein Lese-Memory zum Kotti vom Museum des Kapitalismus (s. o.). Damit nicht genug, die äußerst umtriebige Christiane Rösinger hat nicht nur eine neue LP herausgebracht (die sie Anfang des Monats im Südblock vorstellte), sondern liest ab 19 Uhr aus ihrem neuen Buch „Zukunft machen wir später. Meine Deutschstunden mit Geflüchteten“ und anschließend geben sich noch Sarah Schmidt („Weit weg ist anders“) und Fatma Aydemir („Ellbogen“) die Ehre.

Michelle Demishevich

Michelle Demishevich

Am kommenden Dienstag (23. Mai) geht’s ab 20 Uhr im aquarium unter dem Motto Ayol, was soll dieser Backlash mit einem Panel (u. a. mit der Istanbuler Journalistin und Transaktivistin Michelle Demishevich) zu Aktivismusstrategien gegen den neuen (und alten) Konservativismus weiter und ab 21 Uhr laden im Südblock Tama Sumo, Prosumer, Mysti und Special Guest Jonathan zum Pubquiz.

Jeder Tag ist FrauentagUnser Verhältnis zu bestimmten Feiertagen ist bekanntlich ein antizyklisches und dementsprechend kann es eigentlich niemanden überraschen, was wir am Vorabend des Vater- oder Herrentags so vorhaben: Jeder Tag ist Frauen*tag – Party für FLTI* & Best Friends am 24. Mai ab 20 Uhr. Diesmal mit der Liedermacherin, Kabarettistin und Musikerin Suli Paschban sowie Aziza-A: Die Rapperin, Schauspielerin und Wegbereiterin des türkischen Hip-Hops in Deutschland bringt im Sommer ihr neues Album ‚raus, und unsere Besucher*innen kommen in den Genuss der ultimativen Vor-Premiere. Abgerundet wird die Sause wieder durch die Südblock All Star DJs und natürlich Ullas rollende Schnaps-Oase. Wohlsein.

Neoangin und Manu LouisApropos neue Alben: Doppel Record Release Manu Louis / Neoangin am 27. 5. um 22 Uhr. Manu Louis kommt aus Belgien, lebt in Berlin, präsentiert seine neue Platte Kermesse Machine, und Neoangin (alias Jim Avignon, den Gästen im Südblock mit seinen bunten Abenden in den Vorjahren bestens in Erinnerung) verschönert an diesem Abend mit seiner Kunst den Südblock und stellt zudem sein neues Konzeptalbum zum Thema Internet vor: Highway to Hello. DJ Monika Bluse sorgt anschließend für den Short way to dance.

Detaillierte Infos zu allen Veranstaltungen findet Ihr (s. o.) auf unserer Webseite und im Juni wird der Südblock komplett auseinandergenommen (und wieder zusammengesetzt). ‚Erzählen wir Euch noch. Ist auch egal, schließlich steht ja schon vorher eines fest, wisst Ihr ja: Wir sehen uns!

Heute

Im Moment liegen uns keine Termine vor.

Dates

Abonnieren: RSS iCal