Transgender Day of Remembrance @ aquarium & Südblock am 20.11.17

Transgender Day of Remembrance FB EventfotoJedes Jahr am 20. November machen Menschen am Transgender Day of Remembrance in vielen Ländern auf trans*feindliche Gewalt aufmerksam und gedenken derer, die unter dieser Gewalt ihr Leben verloren haben. Zum Transgender Day of Remembrance in Berlin möchten wir euch einladen, gemeinsam zu gedenken: mit einer Lichtinstallation, kurzen Videos und Redebeiträgen und musikalischer Begleitung. Im Zentrum des Abends, stehen die Namen der mehr als 2.300 Menschen, die bekannt geworden sind, und die Gedanken an jene, die ohne unser Wissen oder im nahen Umfeld verstorben sind. Es sprechen Freund*innen u.a. aus der Türkei, Honduras und Ägypten, außerdem u.a. von transsexworks und LesMigraS, musikalische Begleitung von Julian Lghh.

Im aquarium, dem Rückzugsraum, wird es eine Wand geben, die Menschen mit den Namen von Freund*innen beschriften können, die verstorben sind. Außerdem gibt es warme Getränke draußen.

Die Redebeiträge werden aus den Ausgangssprachen in deutsche und englische Lautsprache und DGS gedolmetscht.

Veranstaltung bei Facebook

Heute

Dates

Abonnieren: RSS iCal