Ein hektisches Weekend, Tanz in den Frühling und geriatrische Travestie

Liebe Freundinnen und Freunde,

CherrYo!-kie

Foto: Marco Gorgoroso

das kommende Wochenende wird eines bestimmt nicht: Langweilig. Zum Beispiel gleich morgen Abend: Kaum haben Colin Comfort und Sampson ihre Welttournee heil überstanden (Australien und Japan eher nicht, die befinden sich noch in Schockstarre), da sind die beiden back in town und feiern am Freitag (17. 3. ab 23 Uhr) 5 Jahre CherrYO!-kie im Südblock! Da freut sich auch die Siegessäule (aber die muss danach auch nicht aufräumen): „Unter dem Manga-Motto Kawai wird es wieder schrill, bunt – und vor allem laut.“ Egal, selbst wenn der Glaspalast danach eine Komplett-Sanierung braucht, muss am nächsten Abend alles fertig sein…

queens against borders poster…denn übermorgen feiern wir ein Wiedersehen mit Olympia Bukkakis sowie der Performerin und Aktivistin Diva Maguy: Queens Against Borders. Die Trans*-Queer-Drag-Performance-Party zugunsten geflüchteter Queers startet am Samstag (18. März) so gegen 22 Uhr. Nach einer Diskussion zum Thema Flüchtlings- und Antirassismus-Aktivismus startet die „fette Show“ (um noch einmal die Siegessäule zu zitieren) mit den besten trans* und queer Performer_innen ever (eine vollständige Liste aller auftretenden Künstler*_innen findet Ihr im Anhang) und nach dem Spektakel treffen sich alle auf der Tanzfläche wieder. Genau da geht’s auch eine Woche später weiter…

Poster Female Hip Hop 25.03.17…schließlich sind uns als wertkonservativem Haufen gewisse Traditionen heilig: Nach Verleihung des Clara Zetkin-Preises Anfang des Monats und unserer großen Frauen*tags-Party am 8 März setzen wir am 25. locker noch eins drauf: Queerblocks Female HipHop & 90s House Party Jam. Glamourös wird das sowieso und mit Sicherheit auch eine verdammt lange Samstagnacht, denn die DJ-Größen That Fucking Sara und Krizzi with the K! sind wieder zusammen am Start. Die beiden HipHop-Expertinnen legen an diesem Abend auch RnB und House auf, damit alle in den Frühling – irgendwann muss der ja kommen – (break)dancen. Jo, ab 22 Uhr.

Der April wird übrigens total knallbunt, wir starten gleich mal grenzüberschreitend, erwarten u. a. die Ikonen der geriatrischen Travestie in unseren Hallen und für die Walpurgisnacht solltet Ihr Euch echt nichts vornehmen, das würdet Ihr bitter bereuen – aber das erzählen wir Euch, wenn es soweit ist. Außerdem gibt’s natürlich vorher, genauer gesagt am 28. März noch unser famoses PubQuiz, Ihr wisst ja, (nicht nur) für Besserwisser (& Betrunkene) und alle, die es werden wollen – also, das geht gar nicht anders: Wir sehen uns!

Heute

Dates

Abonnieren: RSS iCal